Kontakt
Kontakt Lieferverfügbarkeit

Betätigung von Form B Reedschaltern durch parallele Position und senkrechte Bewegung

Beschreibung

Eine Beeinflussung des Reedschalters durch einen anderen Permanentmagneten erzeugt die Betätigung eins Öffners (Form B). Indem ein zweiter Magnet entgegengesetzter Polarität in die Nähe des Magnet/Reedschalter Paares gebracht wird, werden die Kontakte geöffnet.

Durch den Einsatz eines zweiten Magneten ist es außerdem möglich, den Reedschalter im Halte- oder Hysterese-Bereich zu betätigen, was ihn zum bistabilen Sensor macht. Bei der Platzierung des zweiten Magneten muss man allerdings äußerst exakt sein, und auch der Einfluss des eigentlichen Betätigungsmagneten muss auf bestimmte Bereiche begrenzt werden. Um von dem einen bistabilen Zustand in den anderen bistabilen Zustand zu schalten, muss entweder die Magnetpolarität oder die Richtung umgekehrt werden.

Abonnieren Sie Unseren Newsletter

We Will Use The Email Address You Provide To Send You Marketing And Promotional Materials Through MailChimp.

Messen Und Ausstellungen

Folgen Sie Uns

Focused. Leadership

Video
Tabelle herunterladen
Products compare